Beitragsseiten

Irgendwann ich glaube es war auf der letzten Lappland Fotoreise im Februar 2015, brachte Birgit eine Idee aufs Tapet die sofort meine Zustimmung fand.

"Was hälst Du davon wenn wir uns einen neuen Firmenbus anschaffen ?. Und er sollte Geländegängig sein und Platz zum Übernachten für uns beide und Greta müsste auch vorhanden sein. Eventuell noch eine kleine Küchenbox und und..." Manigfaltige Ideen vielen uns ein die wir nach unserer Rückkehr bei einem Besuch des ansässigen Autohauses dem Kundenberater vortrugen. Man kauft ja vor Ort.

Gut ich gestehe, kurzzeitig hatten wir auch mit einem RAM geliebäugelt. Ich wohl mehr auf Grund des Sounds des 5.7 Liter Motors, aber die Verbrauchswerte und der Platzmangel für unser Vorhaben schmissen den AMI Boliden wieder aus dem Rennen. Und so fiel die Wahl auf einen "VW T5 California Beach 4 Motion".

Der Verkäufer aus der Nutzfahrzeugabteilung, denn darunter fallen diese Art an KFZ, ist selbst begeisterter Outdoo-Fan und somit genau der Richtige. Die Beratungen- ich glaube es waren mehr als fünf - waren äußerst Kompetent und dauerten jeweils mehr als eine Stunde. Natürlich reichte uns, Ähhm... mir der Standard nicht wirklich, denn mir sind nach 10 Jahren Lappland die Strassenverhältnisse im Sommer wie im Winter nur zu gut bekannt und bei 50cm Wat-Tiefe gebe ich noch lange nicht auf.

Also sollte der Bulli aufgerüstet werden. Nun hat alles sein Gutes, auch ein Umzug vom Norden unserer Republik nach Hessen. Doch ja, das gibt es, denn ganz in der Nähe unseres Wohnortes ist die Firma Seikel ansässig. Seikel baut die Fahrzeuge von VW für die Paris Dakar Rally um und hat sich auf den extremen Umbau von T5 Fahrzeugen spezialisiert, also genau die Richtigen für uns.

Folgende Aufrüstungen sollten es sein:

  • Unterbodenschutz aus massiven Aluminiumplatten 5 mm stark für Motor und Katalysator/Auspuff
  • Spezialfahrwerk mit Höherlegung um 65mm und Bilstein/Monroe Stossdämpfer
  • Geländereifen Set
  • Verstärkte Stabilisatoren
  • Spezial Getriebe mit anderer Übersetzung

Soweit so gut, doch meistens kommt es anders als man denkt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies müssen bei Nutzung des Shops akzeptiert werden.